Nicht angemeldet

    Sie sind nicht angemeldet. Bitte loggen Sie sich in Ihr Benutzer-Konto ein um die Wunschzettel-Funktion nutzen zu können.

    Zum Login Konto anlegen

Sonnengebräunte Haut - ganz einfach

10.03.2018 18:10

Ganz ohne ausgeschweifte Sonnenbäder und Solariums Besuchen zu einem gebräunten und attraktiven Teint.


Eine gesunde Hautbräunung gibt uns oft ein Gefühl von Wohlbefinden und macht uns sichtlich attraktiver. Jedoch ist nicht jedem das Glück vergönnt, von einem schnellen Sonnenbad profitieren zu können. Viele lange, heiße und schwitzige Stunden werden benötigt, um den gewünschten Teint zu erreichen. Dann gibt es noch das Problem mit den Bräunungsstreifen… sind es nicht die kurzen Hosen und Tops, die sich auf der Haut abzeichnen, so sind es mindestens die Bikiniränder.


Natürlich braucht man für Bräunung auch Sonne, weshalb das Ausbleichen im Winter vorhersehbar ist… doch ein Glück gibt es Solarien! Ein einfacher Weg, ohne Sonne, die ideale Bräunung zu erreichen. Verrechnet mit Weg und Aufenthaltszeiten, ein mühseliger, kostspieliger und zeitintensiver Aufwand. Doch ein Glück gibt es noch eine dritte Komponente die ein sonnengebadetes Aussehen verleiht.


Auf Bräune zu verzichten ist natürlich möglich, aber einfach nicht notwendig. Anstatt den Winter auszusitzen und im Sommer stundenlang, ergebnislos in der Sonne zu sitzen, kann auch anders geholfen werden. Mit einer Vielzahl an Produkten der Kosmetik.

Dabei gibt es unglaubliche Produktvielfalt:

Bräunungsunterstützer:

Sonnenbäder sind im Sommer sehr beliebt, Sonne tanken, entspannen und ein wenig entspannend. Die Wunschvorstellung ist natürlich nach ein paar Stunden, brauner und frischer ins Kühle zurück zu kehren. Leider zieht sich der Bräunungsprozess, ohne entsprechende Veranlagung sehr lange hin. Scheint die Sonne zu stark, wird der Prozess beschleunigt, jedoch wird es schnell unangenehm. Gegenteiliges kann natürlich auch eintreffen. Die Gute Nachricht, es gibt eine Vielzahl an Produkten, die den natürlichen Bräunungsprozess unterstützen. After-Sun Creme, die nach dem Sonnenbad kühlt und anschließend den Bräunungsprozess unterstützt… ein Traum! Denn eins sei gesagt, rot wird man in der Sonne schnell, doch die Bräune, kommt eigentlich erst nach dem Sonnenbad.

Normale Bräunungsprodukte:

Für alle die die Sonne lieben, doch nicht immer stundenlang in der Hitze vegetieren wollen, gibt es natürlich die allbekannten Bräunungscremen. Einfach und schnell auf jeden Fall, doch ist Vorsicht geboten, eine ungleichmäßige Verteilung kann Flecken entstehen lassen und eine zu starke Dosierung sieht schnell künstlich aus.
Tipp: Von einer zweiten Person eincremen lassen, um unerwartete Ergebnisse zu vermeiden.

Bräunung in die Make-Up Routine miteinbringen:

Wer lieber täglich entscheiden will, wie braun und vital er in den Tag starten möchte, so kann die Bräunung in die alltägliche Make-Up Routine miteingebunden werden. Dafür wurden unzählige Make-up, Puder und Fundation entwickelt, die sich vom Gesicht, über Hals, bis auf dem Dekolleté verteilen lassen und einen täglichen Bräunungskick bewirken. Praktisch und einfach und vor allem geeignet für Personen die vorsichtig, beim Verwenden von Bräunungsprodukten, im Gesicht sind. So sind zum Beispiel IKOS Produkte, hautverträglich und auch für empfindliche Haut geeignet. 

Doch egal für welchen Weg Sie sich entscheiden und denken Sie als erstes an Ihre Gesundheit:  vergessen Sie ihren Sonnenschutz nicht!

Zurück zur Übersicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.