Ätherische Öle / Duftmischungen

105 Artikel gefunden

Produkt nicht gefunden?

Sie haben Ihr gewünschtes Produkt nicht gefunden? Dann verwenden Sie unser nachfolgendes Kontaktformular und wir nehmen dieses gerne unter die Lupe.



Ätherische Öle / Duftmischungen

Mit einem Raumduft für ein entspannendes Wohngefühl sorgen
Das eigene Zuhause wird für uns als individueller Rückzugsort immer wichtiger. In einer hektischen Welt benötigen wir Bereiche, in denen wir zur Ruhe kommen können. Die Seele baumeln lassen und Kraft für neue Herausforderungen tanken, das können wir am besten in einer Umgebung, in der wir uns wohl fühlen. Harmonisch gestaltete Wohnbereiche tragen maßgeblich zu unserem Wohlbefinden bei. Mit einem Raumduft lässt sich das Wohlgefühl sogar noch einmal steigern. Es gibt die verschiedensten Duftöle, die mit ihren Bestandteilen ganz unterschiedlich wirken. Ätherische Öle besitzen zahlreiche positive Eigenschaften. Sie wirken beispielsweise beruhigend, harmonisierend oder stimmungsaufhellend.

Von Anis- bis Zypressenöl - ätherische Öle duften wunderbar
Dutftöle lassen sich je nach Stimmungslage oder Vorliebe verwenden. Zum Beispiel Anisöl. Dieses Öl ist in seinem Duft würzig, süß und warm. Es wirkt ausgleichend und wärmend. Verwenden Sie es, wann immer Ihnen kalt ist oder Sie diesen Duft gern riechen möchten. Zypressenöl duftet würzig und holzig. Seine Wirkung ist besänftigend und ausgleichend. Erinnern Sie sich mit diesem Duftöl an Ihren letzten Urlaub in Italien. Die vielen weiteren Aromaöle besitzen ebenfalls eine ganze Reihe von positiven Eigenschaften und verfügen zum Beispiel über eine beruhigende, aufhellende oder belebende Wirkung.

Duftlampe oder Duftstein lassen sich überall platzieren
Duftöle lassen sich denkbar einfach verwenden. Sie kommen in einer Duftlampe oder auf einem Duftstein am besten zur Wirkung. Ebenso eignen sich bestimmte Aromabrunnen für eine Raumbeduftung, neben Ihrer positiven Eigenschaft auf die Luftfeuchtigkeit in Räumen, besonders gut. Während einige Tropfen des ätherischen Öles in der Duftlampe mit etwas Wasser vermischt werden, wird das Duftöl beim Duftstein direkt auf die Oberfläche gegeben. Duftsteine können unbeaufsichtigt gelassen werden, da bei ihnen keine Flamme erzeugt wird. Damit sind sie eine gute Alternative zu Duftlampen. Ätherische Öle entfalten ihre Wirkung in Wohn- und Schlafbereichen, im Bad oder in der Küche. Legen Sie einen oder mehrere Duftsteine auf einen Tisch im Eingangsbereich. Riechen Sie den individuellen Raumduft bereits beim Betreten Ihrer Wohnung.

Duftöle sollte von Zeit zu Zeit gewechselt werden
Wechseln Sie das Duftöl hin und wieder. Damit schaffen Sie in Ihren Wohnräumen von Zeit zu Zeit eine ganz neue Stimmung. Wählen Sie im Sommer andere ätherische Öle als im Winter. Während wir in der warmen Jahreszeit leichte Düfte bevorzugen, lieben wir es im Winter etwas schwerer und intensiver. So bieten sich im Sommer beispielsweise Zitronen- oder Orangenöle an. Und zur Weihnachtszeit darf es ein Zimtrinden- oder Weihrauchöl sein. Übrigens erwerben Sie mit einem unserer Duftöle ein Naturprodukt.

Loading ...