Suchen

Kokosöl - das Multitalent für Ihr Wohlbefinden

07.10.2019 11:31

Kokosöl ist ein rein pflanzliches Erzeugnis, welches Ihnen sowohl bei innerlicher als auch äußerlicher Anwendung ein breites Spektrum an positiven Wirkungsmechanismen bietet. Durch seine Vielzahl an hochwertigen Inhaltsstoffen hat dieses Öl schon lange Einzug in die Bereiche Körperpflege und Ernährung gehalten.

Doch handelt es sich bei Kokosöl keinesfalls um "Hokuspokus", sondern seine vielfältige Wirksam- und Anwendbarkeit wurde bereits durch diverse wissenschaftliche Studien belegt. Das Öl glänzt gleichermaßen durch leichte Anwendung, eine pflegende und revitalisierende Wirkung als auch insbesondere durch keinerlei Auftreten von Nebenwirkungen und selbstverständlich der rein natürlichen Beschaffenheit.

Kokosöl als Naturkost
Durch den niedrigen Schmelzpunkt, ähnlich der herkömmlichen Butter, eignet sich Kokosöl hervorragend für alle klassischen Schmorgerichte, als Streichfett oder aber das Verfeinern von Süßspeisen. Auf der anderen Seite zählt es zu den hoch erhitzbaren Ölen, sodass es sich durch seinen hohen Rauchpunkt auch ideal beim Backen, Braten und sogar Frittieren anwenden lässt.

Genau diese Eigenschaft verhindert das Entstehen von so genannten Transfettsäuren, welche nachweislich gesundheitsschädlich und vom menschlichen Organismus schwer zu verarbeiten sind. Der hohe Rauchpunkt von Kokosöl ist vor allem auf das Vorkommen seiner gesättigten Fettsäuren zurückzuführen. Galten eben diese lange als ungesund, konnte mittlerweile belegt werden, dass die so genannten mittelkettigen gesättigten Fettsäuren hingegen sofort vom Körper verarbeitet werden und somit als zuverlässiger und schneller Energielieferant dienen.

Des Weiteren ist das pflanzliche Öl reich an einer Vielzahl von Spurenelementen, Mineralstoffen, Vitaminen und Aminosäuren, deren positive Wirkung sogar nach dem Erhitzen oder Kochen erhalten bleibt.
Durch seinen dezenten Geschmack können Sie das Kokosöl auf vielfältige Art und Weise in Ihren täglichen Ernährungsplan einbauen. Verfeinern Sie exotische Speisen, wie beispielsweise asiatische Gerichte, oder auch Ihre gewohnten Lieblingsspeisen mit dem kleinen Wundermittel. Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt und der positive Effekt auf Ihr Wohlbefinden ist Ihnen sicher.

Kokosöl als Hautpflege
Mit Kokosöl können Sie aber nicht nur von innen Ihr Wohlgefühl steigern, vielmehr eignet es sich auch zur äußerlichen Anwendung.

Das naturbelassene Öl zeichnet sich besonders durch ein hohes Aufkommen an den so genannten Laurinsäuren aus. Und genau diese machen es zu einem wahren Allroundtalent für Hautprobleme unterschiedlichsten Ursprungs und für alle Altersgruppen.

Von großer Bedeutung ist vor allem die antibakterielle Wirkung des Kokosöls. So lassen sich hierdurch bemerkenswerte Effekte bei der Behandlung von unreiner Haut, beispielsweise durch Akne, Schuppenflechte und sogar Neurodermitis erzielen. Die Entzündungsherde werden nachweislich eingedämmt und die daraus entstehenden Hautprobleme maßgeblich gelindert oder sogar komplett beseitigt.

Ebenfalls bemerkenswert ist die extrem feuchtigkeitsspendende Wirkung des Öls der Kokosnuss. So konnten hiermit bei der Anwendung positive Resultate bei der Behandlung von trockener Haut, Falten, Altersflecken bis hin zur Minderung von Cellulite und Schwangerschaftsstreifen nachgewiesen werden.

Darüber hinaus besitzt Kokosöl einen langanhaltenden Kühlungseffekt, sodass es auch bei Sonnenbrand, Mückenstichen, Reizzuständen und Spannungsgefühlen der Haut erfolgreich eingesetzt werden kann.
 
Kokosöl als Haarpflege
Insbesondere die bereits erwähnte feuchtigkeitsspendende Wirkung des Öls macht dieses ebenso zum Wundermittel bei Haarproblemen unterschiedlichster Art.

So hilft es bei trockenem oder stark strapaziertem Haar, indem es bereits in der Kopfhaut und damit den Haarwurzeln für eine Kräftigung und den natürlichen Wiederaufbau der Haarstruktur sorgt. Als Resultat der Anwendung des Kokosöls erscheint das Haar wieder glänzend, glatt und rundum gesund.

Durch seinen hohen Nährstoffgehalt eignet sich dieses besondere Öl außerdem auch bei Schuppen, Spliss, sprödem Haar und sogar Haarausfall, da es sowohl der Kopfhaut als auch dem angegriffenen Haar genau diese Nährstoffe zurückgibt.

Kokosöl - das Naturprodukt für alle Fälle
Insofern Sie beim Einkauf insbesondere auf kaltgepresstes sowie ungehärtetes Kokosöl aus kontrolliert biologischem Anbau achten, halten Sie ein wahres Wundermittel für Ihr inneres und äußeres Wohlgefühl und die Gesundheit in den Händen.

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.