Suchen

Wirkstofflexikon | S

Saccharide

Kohlenhydrate, aus Kohlenstoff, Wasser und Sauerstoff durch Photosynthese in den Pflanzen gebildet, werden im Körper in Glucose umgewandelt, regulieren und stabilisieren den Hautfeuchtigkeitshaushalt

 

Salbeiextrakt

(salvia officinalis)

Pflanzenart, enthält ätherische Öle, entzündungshemmend, schweißregulierend, beruhigend

 

Salicylsäure

wirkt keratolytisch und komedolytisch, antibakteriell, normalisiert die Talgproduktion

 

Saponoside

(Saponine)

Untergruppe der Glycoside, Bestandteile von Pflanzen, wie z.B. roter Klee und Rosskastanie, antimikrobiell, fungizid, fördern die Mikrozirkulation

 

Schaumweinextrakt

erzeugt einen milden Peelingeffekt, dient der Abschilferung der Hornlamellen

 

Scheinbeere

(gaultheria procumbens)

gehört zur Familie der Heidekrautgewächse, fördert die Mikrozirkulation, wirkt anregend auf den Hautstoffwechsel

 

Schwarze Weide Extrakt

(salix nigra)

seltene Weidenart, regt die Mikrozirkulation an, verbessert den Hautstoffwechsel

 

Sebacinsäure

(sebacic acid)

wirkt keratolytisch, antibakteriell, antiviral und entzündunghemmend

 

Sesamöl

(sesamum indicum)

aus dem Samen des Sesams gewonnen, enthält etwa 45% Linolensäure, pflegend, nährend

 

Shea Butter

(vitellaria paradoxa)

aus der Kariténuss gewonnen, besonders pflegend, wundpflegend, regenerierend, schützt die Zellen

 

Shea Öl

(vitellaria paradoxa oil)

andere Fettsäurezusammensetzung als Shea Butter, deutlich höherer Stearinsäure- und Ölsäuregehalt, geringerer Gehalt an gesättigten Fettsäuren, rückfettend, filmbildend, besonders hohe Pflegeeigenschaften, schnell einziehend

 

Sigesbeckia Orientalis

(”Himmlisches Kraut”)

auf Madagaskar beheimatete Pflanze, reduziert Hyperpigmentierungen und Altersflecken, fördert den Aufbau der Kollagenmatrix

 

Silber

großmolekulare, reine Silberionen, legen sich über die Poren und in die Hautfalten, wirken keimtötend, fungizid, antibakteriell und antiviral

 

Silybum Marianum

(Mariendistelextrakt)

Antioxidans, schützt die Hautzellen, fördert die Mikrozirkulation

 

Sojaöl

(glycine max)

aus der Sojabohne gewonnen, enthält einen hohen Gehalt an Eiweiß und Öl, hautglättend, rückfettend, feuchtigkeitsbindend, schützt den Säureschutzmantel vor schädlichen Umwelteinflüssen

 

Sojaprotein

glättet die Haut‚ stärkt die natürliche Hautbarriere und fördert den Zellstoffwechsel

 

Sonnenblumenextrakt

(helianthus annuus)

reich an ungesättigten Fettsäuren und Vitaminen, pflegend, stärkt das Immunsystem

 

Squalane

Bestandteil des hauteigenen Hydro-Lipidfilms, früher nur aus Haifischleber gewonnen, heute auch aus Olivenöl, enthält Lipide und Jod, macht ein seidiges, angenehmes Hautgefühl

 

Süßholzwurzelextrakt

staudenförmige Pflanze, antibakteriell, reguliert den Talgfluss, antiphlogistisch