Händlerbund Käufersiegel

    Nicht angemeldet

    Sie sind nicht angemeldet. Bitte loggen Sie sich in Ihr Benutzer-Konto ein um die Wunschzettel-Funktion nutzen zu können.

    Zum Login Konto anlegen

Werde unwiderstehlich und einzigartig

19.06.2017 11:25

Jeder möchte auffallen, anderen  gefallen und einfach akzeptiert werden. Doch sollte man dafür sein Äußeres verändern, sich anpassen und seine Individualität verlieren nur um zur Masse zu gehören?  Es wird immer gesagt Individualität ist gut, doch dann wird man schief angeschaut sobald das Oberteil nicht zu den Schuhen passt. Doch wer möchte schon sich selbst aufgeben um glücklich zu sein? Unsere Gesellschaft ist so davon geprägt das es wichtig ist sich anzupassen und nicht herauszustechen. Auffällig bedeutet oft nicht einzigartig und aufregend zu sein, sondern anderes. Aus diesem Grund wagen wir oft nichts, stehen vor dem Spiegel mit etwas was uns gefällt und ziehen uns dann doch um, nur damit wir am Ende nicht auffallen und zwar negativ. 


Was können wir tun damit sich etwas ändert?


Wir müssen etwas wagen! Wir selbst sein und uns trauen, jedoch ist es so schwer; Modetrends werden vorgelebt, Lebenseinstellungen werden vorgeschrieben und sogar über unsere eigene Gesundheit wird entschieden. Wie schafft man es aufzufallen, ohne negativ aufzufallen? Dafür müssen wir überlegen was uns an anderen auffällt und vielleicht sogar stört, denn nicht nur andere sind uns gegenüber kritisch, sondern wir genauso. Dinge die uns in Erinnerung bleiben, positiv sowie negativ, sind Dinge die unsere Sinne „berühren“. Dabei müssen wir uns auf unser Sehen und Riechen beschränken, da wird körperlich nicht sofort mit Personen in Kontakt treten, unseren Augen und Nase entgeht jedoch nichts. 


Beim ersten betrachten fällt uns nicht auf was die Person trägt sondern viel mehr wie gepflegt sie ist, dreckige Kleidung, oder fettige Haare haben einen negativeren Einfluss, als auffällige Kleidung die wir zwar realisieren und speichern jedoch nicht direkt beurteilen. Auch unser Geruch hat einen sehr wichtigen Einfluss auf unsere Umwelt, unangenehmen Geruch nehmen wir sofort wahr und gibt uns einen negativen Eindruck über unserem Gegenüber und lässt das Gesamtbild schlechter wirken. Neutraler Geruch ist nichts Negatives, jedoch auch nichts Positives weshalb sich unsere Wahrnehmung  auf andere Faktoren fixiert wie das Aussehen allein. 


Also wie schafft man es Individuelle zu sein ohne negativ aufzufallen?


Durch die Kombinationen beider Sinne steht der Individualität nichts im Weg, einfah etwas optisch wagen und durch einen guten Geruch einen ersten positiven Gesamteindruck wirken lassen. Jedoch wie schaff ich es gut zu riechen? Duschen ist wichtig das ist natürlich klar. Dies vertreibt jedoch Alltagsgeruch wie Schweiß und Umweltgerüche nur vorrübergehend. Oft nutzen wir Deodorant um den Frische Geruch aufrecht zu erhalten, jedoch ist uns allen bewusst das dieser „gute“ Geruch schnell verfliegt und neutral wirkt. Eine einfache und altbekannte Lösung ist das Parfum und das gibt es für jeden Typ ob verführerisch, smart, sportlich, feminin oder maskulin. Und der Nebeneffekt ein gutes Parfum erhöht unsere Ansehen in der Öffentlichkeit und lässt uns auffallen, wichtig dabei dass es nicht zu streng wirkt.


Finde dein Parfum, hole dir deine Individualität zurück und werde einfach unwiderstehlich!  

Zurück zur Übersicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.