Händlerbund Käufersiegel

    Nicht angemeldet

    Sie sind nicht angemeldet. Bitte loggen Sie sich in Ihr Benutzer-Konto ein um die Wunschzettel-Funktion nutzen zu können.

    Zum Login Konto anlegen

Die richtige Ernährung in der heißen Jahreszeit!

02.06.2017 11:00

Im Sommer ernähren wir uns automatisch anders als in der kalten Jahreszeit, der Körper verlangt nach frischer leichter Kost. Bei heißen Temperaturen denken wir eher nicht an den guten fetten Schweinebraten mit viel Sauce und Knödel mit Rotkohl, obwohl es diese Menschlichen Exemplare auch gibt. Aber viel mehr denken wir an frische angemachte Salate mit Fisch oder Geflügel, leichte Pastagerichte und nicht an dicke fette Sahnesaucen. Frisches knackiges Gemüse mit etwas Reis und frisches Obst sollten da auf dem Speiseplan stehen. Beim Essen ist das so ein Bauchgefühl und auf das sollten wir auch hören, in der heißen Jahreszeit machen wir automatisch vieles richtig mit der Ernährung. Auch wenn die Temperaturen steigen, sind regelmäßige Mahlzeiten wichtig.

Ausgewogene Speisen und viel viel Wasser 

Wenn die Sommerhitze da ist lässt bei den meisten Menschen der Hunger nach, aber am Abend wenn es dann abkühlt kommt der große Appetit und wir schlagen zu. Es wird wieder im freien gegrillt und gefeiert und das ist ja auch super und gehört im Sommer dazu. Aber da sollten sie auch überlegen was sie auf den Grill legen, und das Grillgut nicht zu lange und nicht zu heiß grillen auch wenn es gut schmeckt, schwarz angebratene Stellen sollten Sie lieber wegschneiden, aber es muss ja auch nicht immer Fleisch sein. Gegrilltes Gemüse wie Zucchini, Auberginen und Paprika schmecken einfach köstlich vom Grill. Frischer Fisch Genuss pur, so eine leckere Dorade im Ganzen auf den Grill mit frischen Kräutern füllen und anschließend etwas Olivenöl drüber ist einfach nur herrlich und gesund. Überhaupt Fisch sollte im Sommer öfters auf dem Speiseplan stehen, besonders Fisch mit festem Fleisch wie Lachs oder Forellen eignen sich gut und anstatt dem riesen Eisbecher mit Sahne einfach mal gegrillte Banane ausprobieren. Mit der richtigen Ernährung im Sommer ist die Hitze viel leichter zu ertragen, während schweres fettiges Essen unseren Körper nur belasten.

Das richtige Trinken und davon viel !

Im Sommer richtig und genug trinken ist das A und O. 
Wenn man dazu neigt das trinken einfach zu vergessen rate ich überall dort eine Flasche Wasser hin zustellen wo man sich aufhält, im Büro, in der Küche vor dem Fernseher. Die Flasche im Blick hilft dabei regelmäßig mehr zu trinken. Man verliert bei den heißen Temperaturen im Sommer viel Flüssigkeit und die sollte ausgeglichen werden. Dabei sollte man schon darauf achten was man trinkt. Der Spitzenreiter Nr.1 ist ungeschlagen das Wasser oder ungesüßter Tee. Im Sommer sollten es schon so 2-3 Liter sein, auf jeden Fall sollte man öfters zum Wasserglas greifen und nicht erst wenn man Durst verspürt weil dann liegt bereits ein Mangel vor. Wer viel Limonade trinkt tut seinem Körper nichts Gutes denn schon in einem 1 Liter Limonade sind über 30 Stück Würfelzucker enthalten und können damit zu Übergewicht beitragen. Alkohol ist auch nicht unbedingt geeignet und bei der Hitze kann auch er schnell zu Kopf steigen und fördert das Schwitzen sowie Koffein haltige Getränke die den Kreislauf zu stark anregen.

Wenn man auf ein paar Kleinigkeiten achtet kann der Sommer kommen und wir können ohne Reue die heiße Jahreszeit genießen 
•    Mit leichter Kost
•    Finger weg von fettigen Speisen
•    Gesundes Grillen
•    Ohne Alkohol oder in Maßen 
•    Viel Wasser
Durch eine angepasste Ernährung und das richtige Trinkverhalten ist der Sommer mit seiner Hitze leichter erträglich und man kann die Sonne genießen bei strahlend blauen Himmel und tollen Grillpartys.

Zurück zur Übersicht
Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.